Start der USS Rodger Young

  • Während er mit dem Lt redet läuft Mitchell weiter den gang runter
    "Nein Schon Gut sie müssen Lieutenant Mossington sein wilkommen anbord wenn sie ihr Quatier suchen wenden sie sich an Deckoffizier Lieutenant Riley zum MR geht über den Turbolift sie müssen verstehen immoment bin ich etwas Kurz angebunden da das Kommando zu unfähig ist mir Leute zuschicken"

  • "Dasssss kann ich gut verstehen, Sssssir. Nun gut, wenn essssss in Ordnung geht, würde ich gerne mein zugeteiltessssss Quartier aufssssuchen, damit ich dasssss ganze Equipment abladen kann, essssss wird mir langsssssam zu schwer." Dabei zwinkert V'moss Lt. Riley zu und macht dem Captain gegenüber eine Geste der Aufmunterung, damit er nicht so ganz schlecht gelaunt ist.

  • "Deckoffizier führen die den Lt zum Quatier und darnach gehen sie wieder auf die Brücke und legen mir einen Statusbericht über ihre Abteilung vor"
    Riley: "Aye sir Lieutenant folgen sie mir"
    Riley ging in den Turbolift und fuhr nach Deck 2 zu den Quatieren

  • V'moss schaut nur noch kurz dem Captain hinterher, mit dem Gedanken, dass er wirklich sehr sauer auf das Kommando der Sternenflotte zu sein scheint, dann dreht sie sich um und geht in den Lift um auf Deck 2 zu kommen, wo sie dann in ihr zugewiesenes Quartier einzieht. "Sssssehr freundlich, Sssssir." dabei legt sie ein leichtes lächeln auf, auch wenn man es hinter der Mundmaske nicht sehen kann, und lädt das Equipment, das sie gerade nicht braucht, in einen Spind ab.


    Ausgerüstet mit einem Tricorder, den Standartwerkzeugen und ein paar PADDs ist sie eine halbe Stunde später auf dem Weg zum Maschinenraum. Sie betritt den Lift um nach Deck 20 in den Maschinenraum zu gelangen. Auf dem gewünschten Deck angekommen fällt ihr ein besonders kräftiger Mann auf und ihr läuft beim Vorbeigehen ein leichter Schauer den Rücken herunter, wobei sie denkt, dass er hoffentlich nicht auch in der Techniksektion tätig ist.


    Im Maschinenraum angekommen, schaut sie sich erst einmal um, dann macht sie einige einfache Diagnosen, um sicher zu sein, dass alles in Ordnung ist. Dabei fällt ihr auf, dass einige Hauptrelais nicht ganz in Ordnung sind und eigentlich ausgetauscht gehören.


    =A= "Lieutenant Mossssssington an den Captain, wer hat in letzter Zeit diesssse Leitungen gewartet? Sssssoll etwa dasss Schiff hochgehen, oder wassss?"

  • =A=" Lieutenant dieses Schiff ist niegel nagel neu fragen sie den Werft Leiter der ist für seine Leute zuständig Mitchell ende"
    Nebenbei schreibt er Beschwerde Brief Nummer 8 an das Kommando da ihm immer noch ein DXO, ein Helm, ein OPS, ein CSO, sowie ein Doc fehlen, nach dem er den Brief fertig hat sendet er den Brief ans Kommando.

  • V'moss ist jetzt leicht angesäuert und versucht eine Kommunikation zur Werftleitung aufzubauen, jedoch ist niemand erreichbar, was sie jetzt noch wütender macht. Dabei sieht sie einige Crewmen im Maschinenraum. "Sssssie da! Ja, genau Ssssssie! Sssssie werden mir helfen, diesssse Hauptrelais zu warten, dassss isssst ein Befehl!"


    Die drei Crewmen bekommen einen Schreck, als sie V'moss fauchend auf sie zu kommen sehen und sie denen Werkzeuge in die Hände drückt. Dabei denkt V'moss gerade an die schlimmen Folgen, wären die Leitungen irgendwann hochgegangen. Dabei murmelt sie: "Pfusch an der Konssssstruktion ... faule Bande ..."


    Als V'moss zusammen mit den drei Crewmen in den Jeffriesröhren dabei ist, die Relais zu warten, bemerkt sie, dass an den Relais wirklich gepfuscht wurde und bekommt eine schlimme Vorahnung von der sie sich allerdings den Zweck nicht zusammenreimen kann. Dabei holt sie ein PADD raus, um alles zu dokumentieren und das später als Bericht dem Captain vorzulegen. Neben den Dokumentierungen und dem Bericht schreibt sie aber auch ein paar Lobesworte an die Crewmen, um diese wieder aufzmuntern.


    Nachdem die Arbeit erledigt war, lobte V'moss auch persönlich kurz die Crewmen, bevor diese der eigentlichen Arbeit wieder nachgingen.

  • Unterdessen war Mitchell in seinen Raum gegangen um etwas ruhe zu haben jedoch hielt dies nicht Lange da jemmand an der Tür klingelte
    "Ja"
    Riley: "Sir der Bericht den sie haben wollten"
    Riley gibt Mitchell das Padd
    "Danke Lieutenant sie können gehen"
    Riley: "Aye sir"
    Riley drehte sich um und ging wieder auf seinen Posten derweil guckte sich Mitchell den Bericht an und brachte das erstemal seit langem wieder ein Lächeln über die Lippen als er sah das wenigstens eine Abteilung voll Einsatzbereit war

  • "Ja kommen sie rein wenns umbedingt nötig ist"
    Mit genervtem Gesichtsausdruck schaute Mitchell auf seinem Laptop seine Nachrichten durch den auch der 8 Beschwerde Brief hat nichts gebracht wieder lehnte die Sternenflotte das Gesuch nach mehr Personal ab.

  • [= Sicherheitsabteilung, der USS Rodger Young D'Rak =]


    D'Rak prüft immer noch seine Abteilung auf Herz und Nieren nach dem er sich die Akten seiner Leute druch gelesen hat begann er mit Traningplanungen auf dem Holodeck wo er seine Truppen in mehre Teams einteilte um diese Leute zu Testen.


    Aus der Abteilung wurden nun für denn Training teams gebildet die in denn Nächsten Tagen immer schon rann kommen werden. Die Teams bestehen aus denn Schwächen Leuten die nur Wachposten haben...oder Padds druch die gegen schleppen drufen. D'Rak will aber das seine Abteilung auf alles Vorbereitet ist.


    Nach etwa einer Stunde ging D'Rak mit 3 Teams zum Holodeck wo er Nahkampf, Schiessubungen und Sport und Trainingsprogramme ausgesucht hat und vorbereitet hatte.


    "=A= Die Teams 1,2,3 melden sich umgehend auf dem Holodeck 3!" Brullte D'rak druch die Komm und die Teams haben reagiert.


    [= Holodeck Training, der USS Rodger Young =]
    Die Teams sind alle gekommen das Programm lief noch nicht und D'Rak betrat das Holodeck. Die Meisten zeigten D'Rak kein Respekt.


    "So, sieht mal einer an, Ihr steht da wie ein Haufen von Ferangies! Ihr seit es nicht Würdig diese Uniform an zu haben! Leider darf ich euch nicht Töten! also muss ich euch Respekt einprügeln!" Brullte D'rak sie an. Die Reagiert und standen danach still.


    "Für die die es noch nicht wissen, ich bin D'Rak, Ich bin der Sicherheitschef von diesem Schiff! Sie werden mir, und dem Schiff eher bringen und Ich WILL von EUCH RESPEKT SEHEN!" Brullte er sie wieder an und ein Crewman antworte "Sir bei allem Nötigen Respekt, aber dies ist Kein Schiff der Klingonen sondern der Sternflotte!"
    "Ja das sind wir! aber ich bin Streng und an iher Stelle wurde sie keinen Klingone Provozieren Crewman! Meine Aufgabe ist es Dieses Schiff vor jedem Feind zu Schützen! und das kann ich nicht wenn meine Abteilung da nicht mit macht!" Antworte er und der Crewman verstummte.


    "Weitere Fragen?!" Sagte D'Rak doch keiner antworte oder machte nun keine un Respektable Haltung "Gut, dann wollen wir mal beginnen, wir starten mit einem Nahkampf Computer Program D'Rak 91 Starten!"


    Das Team stand in einer Wusten Fels Landstaft die Temperatur war hart und dieses Programm hatte mehre Etappen die erste Nahkampf gegen verscheiden Kreaturen mit verscheiden Werkzeuge. Die Zweite war ein schiss Stand. und die 3 war ein Allgemeiner Kampf mit vielen Feinden im Nahkampf und Fern, nach dem Holodeck wurde die Unteren Decks bereit gemacht die Tempature um 20 grad erhöt und die schwergraft um 4 G'S erhört. Zu dem wartet für alle 3 Teams und D'Rak ein paar Rucksäcke mit denn Namen der leute und einem Gewicht der abweicht aber für die Leute schwer ist.


    "Nun Stellt euch auf und Beginnt!" Brullte D'Rak an und guckte genau zu was die Teams und die Leute machten.


    Nach ein etwa 30 Minuten wechselt sie und es ging weiter es dauerte auch da 30 min, danach gingen sie zur letzten Etappe, nach ebenfalls 30 bis 20 min beedetee das Programm sich und die Gruppe ging raus nahm die Rücksack und Folgen alle D'Rak über die Leeren Decks die modifiziert wurden waren. Am Ziel angekommen Sprach D'Rak noch mal mit ihnen für heute das letzte mal.


    "Gut, ich werde die Ergebnisse auswerten und sie um drüber Inforiemen so wie wo man sie verbessern muss, das ganze werden wir Jeden Tag machen! Wegtretten!"


    Die Team's sind erschoft und gingen weg. D'rak ging zu seinem Büro zurück wo er begann die Sachen aus zu werten.


    [= Brücke, der USS Rodger Young Talandra Dax =]


    Talandra wusste das der Sicherheitschef Streng schien und beschloss so zu beobachten was er machte. Sie hatte durch die Arbeit Respekt gewonnen und warte auf Captain Mitchell um ihn darüber zu bescheid zu geben

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

  • "Sssssir, ich habe den Bericht aussssss dem Maschinenraum für Sssssie ... ich hoffe, ich störe nicht." Sie betritt den Bereitschaftsraum und legt ihm das PADD auf den Tisch. Sabei kann sie sehr gut erkennen, wie schlecht gelaunt er ist. "Ähm ... ich glaube, essssss isssssst bessssser, wenn ich gehe."

  • V'moss hat eine Einladung zu einem Pokerspiel nach Dienstschluss erhalten und schmunzelt ein bisschen, während sie ein paar Werte ausrechnet um die Energieeffizienz des Warpkerns deutlich zu verbessern.


    Nachdem sie die gewünschten Werte endlich ausrechnen konnte, will sie sich gerade einen Kaffee holen, als sie von einem Crewman angerempelt wird.
    V'moss: "He, passsssen Ssssie doch auf!"
    CRM: "Passen Sie doch selber auf!"
    V'moss: "Passssen Ssssie auf, Crewman, Ssssie haben Ihre Vorgesssssetzte vor sssssich, wollen Ssssie dasssss sssssie plötzlich die Beherrschung verliert? *knurrt dabei böse*"
    CRM: "Vorgesetzte? Dass ich nicht lache!"
    V'moss: "Jetzt reicht esssss aber! Rausssss, ssssofort!"
    CRM: "Ja auf, führen Sie sich weiter wie der Obermotz auf, wenn ich das dem Captain sage, haben Sie Ärger."
    V'moss packt ihn am Kragen und ruft dabei auch die Sicherheit. Während sie ihn am Kragen hat drückt sie beinahe ihre Nase gegen seine und schaut ihn extrem in Rage an "Jetzt reicht esssssss mir aber! Die Sssssicherheit issssst auf dem Weg, freuen Sssssie sssssich schon mal auf den Arresssssst! Dem Captain dürfen Sssssie auch gleich sssssagen, dassss Sssssie meinen, den Obermotz machen zu müsssssssen!"


    Kurz darauf treffen zwei Fähnriche vom Sicherheitsdienst ein, die den Crewman mitnehmen und ein dritter kommt zu V'moss, um sie zuerst zu beruhigen und dann mit ihr kurz zu reden.


    SEC: "Lieutenant, musste es denn wirklich sein?"
    V'moss: "Ich lassssse mich doch nicht von einem dahergelaufenem Crewman einfach anrempeln! Aussssserdem hatte er ssssich nicht mal entschuldigt und wurde dabei noch frech, ssssssoll ich dassss etwa tolerieren?"
    SEC: "Ich verstehe Sie ja, aber bitte, gehen Sie doch nicht gleich hoch wie ein Torpedo ... *er macht eine kurze Pause und seufzt leise* Hören Sie, wenn etwas ist, was Ihnen nicht passt, gehen Sie nicht gleich so hoch, das bringt uns alle hier in Verzweiflung. Wenn Sie jemanden brauchen ... einen Counselor oder so, dann sprechen Sie doch einfach mal mit dem Captain, denn bei ihm schadet es nicht, offen und ehrlich zu sein, ganz im Gegenteil, er mag es, wenn man ihm sagt, was nicht stimmt. Nur dann kann er Ihnen helfen. Denken Sie darüber nach. Bereuen würden Sie es niemals."
    V'moss: "Danke, Fähnrich ... ich werde darüber nachdenken."


    Danach verlässt der dritte Fähnrich vom Sicherheitsdienst den MR. V'moss unterdessen schreibt einen Bericht darüber an den Captain, da sie es nur für richtig hält ihm mitzuteilen, was los ist. Danach sendet sie es zu ihm in seinem Raum.

  • Als Mitchell den Bericht erhielt war er alles andere als erfreut jedoch hatte er schon eine Vermutung woran es liegt durch das warten auf das Personal und den damit verbundenen Aufschub im Dock hatte die Besatzung nur wenig zutun deshalb beschloss er noch 3 Tage zu warten und dann mit oder ohne Personal auszulaufen ebenfalls bereitete er eine Rede an die Besatzung vor. Zur Not dachte sich Mitchell holt er einfach die Leute von der Akademie. Mit diesem Gedanken machte er sich an die Rede nebenbei schrieb er an Lt.Mossington das er sich drum kümmern würde.

  • {*- USS Rodger Young, Brücke -*}


    Dax, hat eine Einlandung zu einem Pokerspiel bekommen sie beschloss dran teilzunehmen, obwohl Poker nicht ihr Liebelingspiel war und ist.


    Aber sie fragte sich, warum der Captain jetzt, obwohl das Schiff noch nicht Startbereit ist ein Freundschaftliches Verhältnis mit allen an Bord eingehen will.


    Sie Schrieb dabei "Ja ich komme." und sendete ab. Es konnte ja ganz lustig sein. Danach machte sie weiter mit ihren Aufgaben.


    {*- USS Rodger Young, Sicherheitsbereich -*}


    D'Rak bekam ebenfalls eine Einladung. Und er machte nur ein genervtes, grrr und dachte sich nur "Menschen, ich bin zum Arbeiten hier! nicht um Freundschaften mit der Crew eingehen zu müssen!"


    Dabei tippte er die Antwort zusammen. "Nein, ich werde nicht kommen, da ich kein Interesse habe mich mit der Crew zu verbrüdern! Qapla!!" und Tippte auf dem Button Senden. Nach dem er die Antwort versendet hatte, fing er auch an weiter zu Arbeiten, er war Dummerweise immer noch dabei die Ergebnisse zu Sortieren und auszuwerten um die Teams besser einteilen zu können.


    Nach dem er das getan hatte, setze er das neue Training an. auf 2 Tage Später 18:30. Nun ging er zum Replikator und bestellte einen Rotblatt Tee. Danach nahm er sich eine Phaser Type3, und baute es ausander um diesen zu Putzen...

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

  • Eine gepflegte halbe Stunde später beantwortete sie die Einladung zum Pokerspiel, dass sie vorerst nicht daran teilnehmen würde, da sie den aktuellen Vorfall noch immer im Kopf hat und sich fragt, was sie nun falsch gemacht hätte und hegt dabei erhebliche Vorwürfe gegen den Crewman, der sie angerempelt hat. Dabei bittet sie ihn um sein Verständnis.

  • {*- USS Rodger Young, Sicherheitsbereich -*}


    D'rak sitz vor seiner Waffenkontrolle als ein Crewman reinplatze und ihn bei der Arbeit stört. er Schenkte diesem Crewman kein gehör denn dieser Crewman redet und redet Pausen los.


    D'Rak ballt seine Pfaust. "JETZT HALTEN SIE ENDLICH DIE KLAPPE!" Schrie er auf und haute auf denn Tisch so das er ein Padd herumschleuterte. Der Crewman schreckte auf und verschwindete so schnell wie er gekommen ist.

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?