Missionslogbuch USS Atlantis-A/DSS1 [​71692.99/10.09.2019]

  • Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Admiral D'Kor

    Sternzeit: 71692.99

    Flottenstation USS Atlantis-A/DSS1


    Der Tag begann wie immer mit einem Rästel, nicht nur das die Entkommenden Ferengi nur daten gestohlen haben mit ihrem Virus, sondern haben die auch etwas mitgenommen was alles andere als Gut ist. Ferengi sind nicht Ehrenhaft, es geht bei ihnen nur immer um Profit. Sie haben uns 4 Liter Biomemetisches Gel, was im FR3 für einen besseren Lagerort unter strenger haltung zwischen gelagert wurde entfernten noch habe ich später erfahren das es weit aus schlimmer war.


    Die Crew untersuchte, die vorliegende Daten und fragten sich wie sie es geschaft haben, war es Insider Wissen, wie bei dem Angriff, obwohl alle Pläne streng geheim sind, fühle ich mich immer mehr auf das kreuz gelegt, von Unehrenhaften Romulanischen Tal'Shiar agenten oder Ferengi die offenbar mit ihnen zusammenarbeiten.


    Es folgte einen anruf Fleet Admiral Pickett, Jim aus dem AQ war sauer als sie unsere Ferengischiff vor deren Tür ausgebracht hatten. Er rief eine hearing ein, und machte deutlich das wir dieser Anhörhung folgen leitsen sollten. Er ist das gegenstück von mir im AQ und ich an seiner Stelle hatte das selbe getan. Ich rief meine Leute zusammen, und machte uns auf dem weg mit der Atlantis.


    Nach einem Flug erreichten wir die SB-981, wo dieses Hearing stattfand. Wir beamten rüber, und wurden von einem der Ermittler empfangen, Cmdr, Michael Turner, dieser brachte uns auch zum Richtigen deck wo die Crew versammelt wurde und dort allen gesagt worden ist, das wir dieses Anhörung jetzt haben, und wie diese stattfinden wird.


    Admiral Owen Paris, stellte uns mit Fleet Admiral Jackett vor und überleis im das wort.


    Danach sollte ich nach 20 min warte zeit der erste sein der verhört wird. Dort wurde ich mit denn allgemein vorliegenden Facten konfontiert.

    Nicht nur zum Biomemntischem Gel, wurden uns auch 10 Phasergewäre, und 2 Quatentorpedos gestohlen. Es folgten Fragen, was passiert sei, und was wir getan haben um das zu verhindert. Ich Erzählte ihnen das was passiert sei.


    Das der Angriff mit Romulanischen Warbirds und einem Ferengischiff stattfand, wie sie denn angriff mithilfe von Störungen begonnen haben, und diesen von denn Flottenschiffen versucht worden ist abzufangen, und das man uns die Engergie und notfallsysteme ausgeschaltet hatte, sowie auch wann der Computer Virus an bord gekommen ist, und was wir getan haben unmittelbar nach diesem Ehrenlosen angriff.


    Jetzt im Anschluss wird der Rest meiner Crew befragt werden.


    Qapla!


    Jedoch sind noch viele fragen auf, und werden hoffentlich in dieser Anhörung aufgedeckt und geklärt

    =C= eintragt gespeichert

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?