Beiträge von Kor/D'Kor

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Captain Telsia Sheppard


    Sternzeit: 73907.01

    USS Yorktown

    Flaggschiff der Task Force 151


    Das Aussenteam ist mit einer handvoll fragen, und Festplatten und Logbüchern zuruck gekommen, die Auswertungen der daten gestalltete sich von anfang an schwer, und wirft mehr fragen als antworten zu diesem Erdschiff auf.

    Es gab von anfang an keine Spuren von Leichen, einem Kampf, oder die erklärung wie dieses Schiff immer noch über Strom und engerie verfügte um nach diese Jahrhunderten noch ein Aktiv sein zu können.

    Die Abteilungen arbeiten fest mit einander um heraus zu finden was da passiert ist.


    Doch die Ersten Logs gaben fast schon sehr wiedersprüchliche Infos weiter, ein Fremdzugriff von vor 50 Jahren, und Navikationslogs die nur einen Zeitraum von einem Jahr abdecken. Offenbar hat die Crew einen Intressanten fund gemacht einen Astodied mit einer Signatur, diesen hat die Crew versucht zu erfoschen, aber das wirft in dem Moment mehr fragen auf. denn dieser Broken von gestein, stand und hilt eine Warte position, das genauere innere war nicht scan bar. Cpt Daniels verfolgte die Spur diesem Astodien weiter und endeckte ein Planetensystem mit zwei Sonnen, und 3 Monde und einem Klasse M Wüstenplaneten, bevor wir soweit waren dachte ich mir das es sich villeicht von einer uns unbekannten Kultur um einen sehr intressanten Rettungsplan einer Kultur handeln könnte.


    Ich gab also befehl diesem Astoiden in das System zu folgen, wir schleppten das Erdenschiff mit ab da wir vor haben es Zuhause abzuliefern, da aber niemand in der Nahe ist mussen wir die knappe 40 Lichtjahre bis zum Klingonenschem raum zuruck fliegen wo wir es bei der Klingonischen Stataion K7980 abgeben werden, der weitertransport des Erdenschiffen wird von da aus gemacht. So war der Plan.


    Doch als wir uns dem System naherten endeckte die Crew etwas auf Kollosionskurs welches uns abfangte...Ein Sehr Großes Schiff. Es stellte kontakt her mit uns und teilte mit das es von dem Planeten vor uns kommt... Die Bewohner nannten denn Planten Utoonie, und wir erklärten das wir denn Planten gerne besuchen wollen, wir wurden dann Vorschtig zum Planten eskotiert. Dort angekommen wurden wir von einem Controll Master, in denn Raumhafen von Mas Eisky zur Landung vorbereitet. Das Erdenschiff liesen wir im Orbit auf einer ihre Schwerkraft Stationen, und wir mussten weiter zur einer Landeplattform auf dem Planeten.


    Lt. Golwat wurde dann drauf mit einer Reihe von Landeanweisungen zur Plattform gelost, sie sagte sie erinnert das an eine Flugzeugträgerlandung des Späten 20 Jahrunter auf der erde. Die Landeanweisungen waren nicht grade wie bei uns...also sind fachbegriffe gefallen sowas wie Call in 3/4 Ball. Nach etwa 5 min mit dem Fremde Landeanweisungsystem waren wir sicher auf die Landeplattform gelandet und Yorktown war unten.


    Eher wie von bord gehen druften, bekannen wir die Erlaubnis und die bitte denn besuch von Magistrat Greev Kara im empfang nehmen zu dürfen. Ich erteilte die Erlaubnis und schon zeitnah kam Magistrat Kara an bord. Wir wurden gefragt ob wir von "Großem Impierum" oder von der "Gazantische Republik" kommen würden, da mir die beiden nichts gesagt haben stellte ich klar das wir von der Sternflotte kommen, und wir Forscher sein, und das unsere aufgabe die erforschung des Weltraum sei, und wir eine Bergungsoperation druchführen. Man hat mitgeteilt das der Planet ein Handelsposten darstellt wo oft genung auch viele Verbrecher eintreffen. LtCmdr Fox. war sichtlich von auftauchen bis zum Gespräch mit dem Herr angespannt...und in standiger alarmbereitschaft was ich unterstütze. Denn unsere sensoren nahmen recht spät dieses Schiff wahr.


    Ich begann mit der Schiffschau im Astomine Labor wo Cpt Daniels noch arbeitet und wir stellten gleich dort vor wie wir deren Planten endecnkt hatten und was uns hinführte und was noch unsere aufgabe ware. Magistrat Kara, sagte er hatte infos für uns und sagte das dieser vermeitliche Astorid ein Tarnschiff des Großen Imperiums sei welches oft versucht hat anzugreifen und Kriegersich wäre. Aber da ich bereits sagte das wir Forscher sind und firedliche absichten haben, machte dieser auch ein Termin bei einer Friedenswächterin names Atoka Sahno die wir bald treffen werden. Ich freue mich schon drauf.


    Computer Logbuch Speichern

    =C= eintrag gespeichert

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Admiral D'Kor

    Sternzeit: 72810.92

    Flottenstation USS Atlantis-A/DSS1


    Heute endet der Albtraum für Crew, wir konnten eine weite Anhörung vorbeiziehen lassen und es anders regeln, leider bedeutet das für die Crew sich zu verabschieden von einander. Viele Karrien sind Zerstört worden, nur weil es ein Spion gab der uns schaden wollte. Wir haben koopiert um die Ermittlungen zu unterstützen und nicht zu behindern, aber der Feind war besser als wir. Nun zog die Admiralität die Konziqenzen.

    Meine Crew wird versetzt...wurde Degratiert, oder wurde aus der Sternflotte verabschiedet.


    Ich...bin für eine Begrentze Zeit zum Vice Admiral degratiert worden, Jakonies ist wie gehabt nicht weiter degratiert worden, wurde aber nach Vulkan versetzt. Fleet Captain Paris, hat sein dienst qutiert und sich in die Reserve überstellt. LtCmdr Doral, bleibt bei ihrem Mann, der weiterhin in Haft bleibt. Aber sie sagte schon sie wird vermutlich auch denn Dienst Quittieren, aber das war ihr nicht sicher.


    Nun wie gehts weiter? Ich werde eine neue Crew brauchen, und wenn ich weiss wie ich meine Lücke schliesse werden wir wieder in denn Delta Quardaten zurück fliegen.


    Die Ermittlungen werden aber weiterhin laufen, da ein anderes Team beretis die aufrustungen der Sicherheitsmassnahmen und Systeme überwacht gehen ich davon aus das sowas nie wieder passieren wird.


    Jetzt heißt es Warten auf die Neuen Crewmitglieder, uns hatte es Schlimmer treffen können das war uns allen bekannt.

    mit diesem Tage ging eine Lange area für uns alle zu ende.



    =C= Eintrag gespeichert

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt

    Computer Eintrag und speichern



    =C= Bestätigt



    Captain Kor


    Sternzeit: 71657.11


    Die IRW Satnok wurde vernichtet, aber nicht von uns....als wir bei dem Wrack angekamen spürten die Sensoren eine Aktive Datenbarke auf, ich hatte nie gedacht das dieser Romulaner so dumm war, offenbar haben die ihre Daten vor der Zerstörung in die Barke geladen und gestartet, doch diese sind verschlusselt. Wir haben uns bis jetzt ohne erfolg an die entschlusselung gemacht.


    Es kam eine Nachricht vom Rat, wiederstrebend haben die uns abgezogen von diesem auftrag, wir sollen nach Qronos, die Daten dem Hohen Rat aushändigen. Wir machten uns auf dem weg, bei Qronos angekommen erhilten wir denn Befehl die Daten zu Übergeben was wir taten, der Klingonische Geheimdienst würde sich dem annehmen.


    Dann teilte der Rat mir mit was wir nun zu tun haben...Eine weitere Ehrenvolle aufgabe.


    Die Logistik vermisst einen Frachter, die IKS Me'Qca sie ist verschwunden mit einem vollen Frachtraum mit einer Stolzen Route...die im Klingonschen Raum und ausserhalb des raumes führte....der Rat geht davon aus das man das Schiff aufbrachte...wo können die aber nicht sagen...Wir sollen sie suchen. Ich beamte auf meinem Schiff zurück und wir begannen damit alles vorzubereiten damit wir in kürze starten können.

    Qapla!



    Computer Eintrag speichern


    =C= Eintrag gespeichert.

    Hallo Zusammen,


    in der Nacht zum Frühen Morgen des 27.09.2020 wurde eine Serverwartung druchgeführt.

    Die Serverwartung ist Morgens um 8:26 Uhr beendet worden.


    GMod Server Update

    Der GMod Server wurde auf die Letzte Aktuelle Version geupdatet


    Server an sich

    ein paar Updates


    Forum

    Der E-Mail versand war mal wieder deaktiv oder besser gesagt von gmail geblockt, eine Einstellung musste dazu reaktivert werdern. (was leicht ist nur nicht immer bekannt. Gar auch nervig danach beim Anbieter Gmail zu suchen.)


    Jetzt sollten wieder E-Mails bei Anfoderung "Passwort vergessen" oder bei Neuregistierungen, oder druchs versenden eine E-Mail bei euch ankommen.


    Ende der Wartung 8:26 Uhr, des 27.08.2020

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Captain Telsia Sheppard


    Sternzeit: 73620.06

    USS Yorktown

    Flaggschiff der Task Force 151


    Wir haben die Heimatwelt der Kapselbewohner erreicht und diese erfolgreich nach hause gebracht. Nach dem wir ein wenig mehr über die heraus gefunden haben, machten wir uns auf dem weg weiter.


    Die Crew begann sich zu entspannen und führe standart arbeiten druch.

    Doch die Sicherheit stellte ein Gerät in der Shuttle Rampe sicher, was dort nicht hingehörte.

    Man konnte erkennen das es eine gebaute Bombe war und diese vergleichbar war mit der Technoligie der Kapselbewohner, da die ein anderes Strafrecht verfolgten sprach ich mit deren Botschafter und gab unsere beweise zur dieser anschuldigung weiter. Man versprach dem entsprechend vorzugehen.


    Zwischenzeitlich fanden wir einen Nebel der Klasse 5 und kurze zeit später ein Schiff in der nahe. Doch das Schiff zog unsere Intresse auf sich da dieses Füherlos schien, als wir näher gekommen sind stellten wir an der Energiesignatur welche Minimal noch da war, dass es ein Schiff aus einer Zeit war die lange zeit vor der Sternflotte gab, denn es war ein Erdenschiff des Intrepeid-Typs. Das konnten wir an hande der Gesichtlichen Datenbank der Weltraumforschung der Frühzeit der Sternflotte in erfahrung bringen. Wir setzten einen Kurs.


    Dort angekommen schickte ich ein Aussenteam los, nach dem wir festgestellt haben dass dieses schiff nur noch über Minimaler Lebenserhalung verfügte aber nicht über Lebenszeichen. Für uns ist es erstaunlich dass wir so ein Schiff in diesem zustand gefunden haben.


    Das Aussenteam ist gegenwertig im Einsatz und bei denn Untersungen des Schiffes.



    Computer Logbuch Speichern

    =C= eintrag gespeichert

    [Konferenzraum]


    Yamei schaut an sich herunter und denkt sich tja...danach schaut sie zum CO

    "Aye sir, eine stellungnahme habe ich derzeit keine mehr, aber sollten wir noch mal auf die Treffen will ich vorbereitet sein. Wenn sie nichts dagegen hätten wurde ich gerne jetzt wieder in denn MR gehen."

    danach schaute sie zum CO, wenn sie doch schon nicht wegtreten darf würde sie weiterhin da bleiben, aber in ihrem Kopf plante sie bereits weitere Arbeitsschritte

    General Hopper nickte bei der Infomation von dem Lt und drehte sich danach um zu einem seiner leute


    "Die Gefangen werden einzeln befragt, sobald sie hier sind bringen sie denn ersten in denn Verhörraum 1!"

    Gab er zu Befehl nun hies es warten um man machte sich bereit.

    [Konferenzraum]


    "Ich sehe noch ein Problem Commander" schmiss Thompson ein

    "Das Problem ist, das wir unsere alten Minen knicken können, sie werden jetzt alle in der Hand des Feindes sein, welches obendrein so gut bewacht wird das wir also nicht mal rann kommen werden, selbst wenn sie uns nicht sehen. Wie wollen wir also die Fehlende Ressorsen sichern die zum Bau und herstellungen von Viper und Munition fehlen. Wir mussen diese auch erstmal finden." Thompson machte eine Pause und hängte noch ein

    "Zivilisten Schiffe ohne FTL können wir auch nicht alle Retten, abgesehen davon falls doch brauchen wir je nach Art der Schiffe auch ein Schlepper, oder ein paar Raptoren, und die können wir nicht entberen wenn wir damit Aufklärungsflüge, und Ressocsen suchen lassen."


    Thompson wurde still und schaute zu denn anderen anwesenden.


    Danach ergreifte Long das wort.


    "Wir könnten die Formation ändern, die Schiffe die keine Waffensysteme habe parken wir wie unsere Wichtigen Schiffe zwischen unsen Kampfsternen, das problem wird jedoch sein das diese Formation dem feind verraten kann dass diese Schiffe wichtig sind. Was Zivilisten ohne FTL angeht, sollten wir welche finden je nach art des Schiff sollten Raptoren und Bergungschiffe geschütz von Reaptoren und Viper reichen, wir wollen ja kein Ausflug machen...die Crews mussen sich beeilen....


    Allerdings sehe ich hier noch eine....andere Massnahme, nach dem die Schiffe abgeschleppt worden sind und in die Flotte eingebracht worden sind, könnten wir die Schiffe demontieren so bekommen wir Treibstoff, Metalle, und anderem was gebraucht werden könnten. Die Crews dieser Schiffe mussen nur woanders untergebracht werden...Selbst wenn es zu viele Non FTl Schiffe sind wird es uns das früher oder später langsamer machen, weil diese schiffe dann nicht schnell genung mit hilfe eines FTL fähigen Schiffes abgeschleppt werden können. Und Langsam...ist der Tot. Allerdings empfehle ich diese demontationspläne nur wenn es nötig ist. Da jetzt schon viele schiffe zu viele Personen an bord haben. was auch zeitgleich ein Problem für die Sicherheit darstellt....Spionage des Feindes."


    Auch jetzt wird Long still und schaut in die Runde wie die meinung der anderen dazu ist

    Hallo,


    Wir mussen denn Server wo TS3, RPG-X, HM, wegen der End of Life version 7.2020 von Promox neu installieren, dadruch stehen die ebend genannten Services nicht zur verfügung und für denn 16.05. - 17.05 nicht zur Verfügung, wir wissen jedoch nicht ob der Plan einfach so normal klappen wird....oder ob es ab dem 16.05 wieder Online ist....Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Computer Eintrag und speichern



    =C= Bestätigt



    Captain Kor


    Sternzeit: 71000.05


    Die Aussage von uns wurde an dem Hohen Rat der Klingonen Ehrenvoll engehen genommen und die Crew des Ferengi-Schiffes platze aus aller Nähten als die nicht mehr unserem Verhöre Möglichkeiten standhilt.


    Damon Nulk gab an er arbeite für ein Romulaner Namens L'Ral von der IRW Satnok er gab auch an das Zwei Ferengi Schiffe von dem mit einem Computervirus bei Erreichen des Ziels Aktivert werde und das es eine Größere sache gab für was die arbeiten. Das Andere Ferengi Schiff war ein Schiff welches im DQ mit einer D'Kora eine Sternflotten Basis angegriffen haben soll. Die Ferengis die wir hier hatten sollten Qronos angreifen.


    Damon Nulk und seine Crew wurde schuldig gesprochen nach dem er gestand und wurde zur Lebenslangerhaft auf Ruha Penthe verurteilt.


    Auf Befehl des Hohen Rates werden wir die IRW Satnok und denn Romulaner L'Ral suchen, und Gefangennehmen....Oder seinen Weg nach Sto'vo'kor beschleunigen. Der Hohe Rat hat die Sternflotten davon bereits infomiert


    Qapla!



    Computer Eintrag speichern


    =C= Eintrag gespeichert.

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Admiral D'Kor

    Sternzeit: 71123.34

    Flottenstation USS Atlantis-A/DSS1


    Der Erste Tag ist vorbei, und wir sind alle...in Tiefer ungnade gefallen, nach dem Admiral Paris, Fleet Admiral Pickett und Cmdr Turner mit allen Offizieren gesprochen hatte wurden die Ergbenisse zusammen getragen, und entscheidungen gefällt.


    Alle Offizie sind wie wir hier angekommen sind von Dienst entbunden und bleiben entbunden, man stellte fest das was nicht gepasst hat. In der Befehlsausgabe und oder die Druchfühung auch sind alle SIcherheitsmassnahmen nicht wirklich gut umgesetzt worden so wie man es sich wünschte

    LtCmdr J'Tal wurde festgenommen, Vice Admiral Jakonies wurde Degratiert zum Commodore und muss weitere Prüfungen übersich ergehen lassen dazu Kommando, und Medizische Prüfungen. Fleet Capatain Paris wurde ebendfalls supsentiert. und ich selbst bin Vollständig entbunden worden und sollten die beweise weiter gegen uns Sprechen wars das auch mit der Sternflottenkarriere für mich. LtCmdr Doral, ist Freigesprochen worden und Lt File ebendso.


    Damit ist die Schande für mich komplett, auch wurde mir der Punkt das meine SIcherheitseinweisungen, und Ausgaben ungenau geweisen sein mussten oder von der Crew nicht umgesetzt worden sei in diesem Sinne auch die Strafe dieses vergehes festgelegt. So wie bei denn anderen auch.

    Die anderen und ich habe keine Ahnung ob sich jemals beweise finden lassen die uns anschulidigen und Anklage punkte entkräften, und das alles wegen eines Verdachtes denn ich und meine Crew der Ermittlern auch gesagt hatten...Sabotuage und Spionage....Beweisen lässt sich das eher schwer. Darum hat die Sternflotte auch ein Experten Team zur DSS1 Entsendet die uns auch verteten wird und alle befragen wird. So wie alle Daten aus Erster hand Prüfen werden.



    =C= Eintrag gespeichert

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Hallo Zusammen,


    Ich habe etwas getan :D

    Ich habe das Fourm auf 3.1.11 /stand 1.11.2019 geupdatet, und ich habe ein Kalender installierst der Erste Plot steht dazu auch drin, sollte es Probleme bei der Anmeldung geben, bitte im Internen Forum bekannt geben damit sich um das Problem gekümmert werden kann.


    Viel Spass mit dem Updates

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt


    Computerlogbuch Fleet Admiral D'Kor

    Sternzeit: 71692.99

    Flottenstation USS Atlantis-A/DSS1


    Der Tag begann wie immer mit einem Rästel, nicht nur das die Entkommenden Ferengi nur daten gestohlen haben mit ihrem Virus, sondern haben die auch etwas mitgenommen was alles andere als Gut ist. Ferengi sind nicht Ehrenhaft, es geht bei ihnen nur immer um Profit. Sie haben uns 4 Liter Biomemetisches Gel, was im FR3 für einen besseren Lagerort unter strenger haltung zwischen gelagert wurde entfernten noch habe ich später erfahren das es weit aus schlimmer war.


    Die Crew untersuchte, die vorliegende Daten und fragten sich wie sie es geschaft haben, war es Insider Wissen, wie bei dem Angriff, obwohl alle Pläne streng geheim sind, fühle ich mich immer mehr auf das kreuz gelegt, von Unehrenhaften Romulanischen Tal'Shiar agenten oder Ferengi die offenbar mit ihnen zusammenarbeiten.


    Es folgte einen anruf Fleet Admiral Pickett, Jim aus dem AQ war sauer als sie unsere Ferengischiff vor deren Tür ausgebracht hatten. Er rief eine hearing ein, und machte deutlich das wir dieser Anhörhung folgen leitsen sollten. Er ist das gegenstück von mir im AQ und ich an seiner Stelle hatte das selbe getan. Ich rief meine Leute zusammen, und machte uns auf dem weg mit der Atlantis.


    Nach einem Flug erreichten wir die SB-981, wo dieses Hearing stattfand. Wir beamten rüber, und wurden von einem der Ermittler empfangen, Cmdr, Michael Turner, dieser brachte uns auch zum Richtigen deck wo die Crew versammelt wurde und dort allen gesagt worden ist, das wir dieses Anhörung jetzt haben, und wie diese stattfinden wird.


    Admiral Owen Paris, stellte uns mit Fleet Admiral Jackett vor und überleis im das wort.


    Danach sollte ich nach 20 min warte zeit der erste sein der verhört wird. Dort wurde ich mit denn allgemein vorliegenden Facten konfontiert.

    Nicht nur zum Biomemntischem Gel, wurden uns auch 10 Phasergewäre, und 2 Quatentorpedos gestohlen. Es folgten Fragen, was passiert sei, und was wir getan haben um das zu verhindert. Ich Erzählte ihnen das was passiert sei.


    Das der Angriff mit Romulanischen Warbirds und einem Ferengischiff stattfand, wie sie denn angriff mithilfe von Störungen begonnen haben, und diesen von denn Flottenschiffen versucht worden ist abzufangen, und das man uns die Engergie und notfallsysteme ausgeschaltet hatte, sowie auch wann der Computer Virus an bord gekommen ist, und was wir getan haben unmittelbar nach diesem Ehrenlosen angriff.


    Jetzt im Anschluss wird der Rest meiner Crew befragt werden.


    Qapla!


    Jedoch sind noch viele fragen auf, und werden hoffentlich in dieser Anhörung aufgedeckt und geklärt

    =C= eintragt gespeichert

    Computer Computerlogbuch Aufnahme beginnen

    =C= Bestätigt